Fr 16.09.2016
Tag der
Prozess-
Kompetenz

Zurück

FR 16.09.2016 | 10:00 – 15:00 Uhr | SENNESTADTHAUS

„Utopien realisieren – welche Prozesse sind entscheidend?“

Unsere Vorstellungskraft ist der Antrieb unserer Arbeit. Utopien realisieren enorme Kräfte und stärken Innovationskeime in unserer Gesellschaft. Die menschenzentrierte Umgebung, das CO2-neutrale Quartier ist eine solche Utopie.

Die Sennestadt im Stadtgebiet Bielefeld war selbst schon einmal Utopie: 1956 realisierte Hans Bernhard Reichow seine Idee der organischen Stadtentwicklung und schuf damit auch eine Heimat für tausende Flüchtlingsfamilien.

Heute, 60 Jahre später, beflügelt dieser Stadtteil mit etwa 21.000 Bewohnern erneut unsere Vorstellungskraft: als Projekt der KlimaExpo.NRW sollen hier neue Maßstäbe für den städtischen Lebensraum der Zukunft hinsichtlich Lebensqualität, demografischer Wandel, Klimaschutz und Bürgerbeteiligung realisiert werden.

Viele Menschen in den Verwaltungen, Planungsbüros und Initiativen im ganzen Land arbeiten schon an ähnlichen Projekten. Für die Realisierung unserer Vorstellungen brauchen wir jetzt die notwendigen Werkzeuge, müssen die Prozesse beherrschen, die uns zum Ziel führen.

Hier wollen wir ansetzen: denn Info-Broschüren, Datenbanken, Technologien, ja selbst Förderprogramme oder Beratungsangebote haben wir alle eigentlich schon reichlich, darum konzentrieren wir uns jetzt auf die Frage, wie deren Einsatz in der Praxis besser verankert werden kann.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 4 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung anerkannt.

Veranstaltungsdetails

UHRZEIT: Begin 10:00 Uhr

ORT: Bürgertreff im Sennestadthaus, Lindemann-Platz 3, 33689 Bielefeld

VERANSTALTER: Energie Impuls OWL, KlimaExpo NRW

Programm

10:00 Uhr
Begrüßung
Bernhard Neugebauer (Sennestadt GmbH)

10:05 Uhr
Einführung
Dr. Heinrich Dornbusch (KlimaExpo.NRW), Klaus Meyer (Energie Impuls OWL)

10:15 Uhr
Impulsvortrag
Anna Ditges (punktfilm):
"Wem gehört die Stadt? – Bürger in Bewegung"
Köln-Ehrenfeld: In ihrem Dokumentarfilm beobachtet die Kölner Filmemacherin Anna Ditges, was passiert, wenn Anwohner, Investoren, Politiker und Stadtplaner ihre ganz unterschiedlichen Vorstellungen von der Zukunft ihres Viertels unter einen Hut bringen müssen.

10:45 Uhr
Plenumsdiskussion
Zuspitzung von Fragen für die Thementische

11:00 Uhr
Pause

11:15 Uhr
Prozesskompetenz-Navi:
An vier Thementischen wollen wir Handlungsempfehlungen für Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft erarbeiten:

Tisch 1: Wie verbinden wir wissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsprozesse mit der Lebensqualität im Quartier?
Utopie: Wissenschaft mit Bürgerpartizipation
Moderatorin: Heike Böhmer (Institut für Bauforschung)
Treiber: Jochen Stiebel (Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz)

Tisch 2: Wie lassen wir die Utopie der CO2-neutralen Stadt Wirklichkeit werden?
Utopie: Die CO2-neutrale Stadt
Moderator: Armin Jung (Jung Stadtkonzepte)
Treiber: Marc Wübbenhorst (alberts architekten BdA)

Tisch 3: Verwaltung als Kooperationsprojekt – Wie macht die Bürgerbeteiligung eine Verwaltung robust und effizient?
Utopie: Stadtverwaltung mit Bürgerbeteiligung
Moderatorin: Anja Ritschel (Stadt Bielefeld)
Treiber: Thorsten Försterling (alberts architekten BdA)

Tisch 4: Bürger gestalten ihren Lebensraum – Welche neuen Instrumente ermöglichen eine Mieter- und Bewohnerbeteiligung?
Utopie: Bürgerengagement als stabilisierender Faktor in sich wandelnden Quartieren
Moderatorin: Martina Richwien (IFOK GmbH)
Treiber: Jörg Heynkes (Villa Media Wuppertal)

12:30 Uhr
Mittagspause

13:30 Uhr
Podiumsdiskussion
Vorstellung und Diskussion der erarbeiteten Thesen der Thementische – Wer muss aktiv werden?
Moderatorin: Martina Richwien (IFOK)
Bernhard Neugebauer (Sennestadt GmbH), Jochen Stiebel (Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz), Jörg Heynkes (Villa Media Wuppertal)

14:30 Uhr
Abschlussstatement
Dr. Heinrich Dornbusch (KlimaExpo.NRW), Klaus Meyer (Energie Impuls OWL)

15:00 Uhr
Get Together

Energie Impuls OWL

ANSPRECHPARTNER

CAROLIN PIEPER

Energie Impuls OWL e.V.
Milser Str. 37
33729 Bielefeld

Tel. 0521 44 818 373


Zurück